Verschleißfeste Schichten für Werkzeuge

Werkzeuge und Bauteile müssen in der Automobil- und Werkzeugtechnik immer höheren Belastungen standhalten. Funktionelle Schichten können diese Anforderungen mittlerweile nahezu vollständig erfüllen. Durch sie erhalten die Werkstücke eine erhöhte Randhärte und Haftreibung. Ebenso verleihen sie eine bessere thermische und chemische Stabilität. Gängige Beschichtungsverfahren sind Sputtern, Plasmadiffusion und HIPIMS.

Abbildung zweier beschichteter Bohrer
Hartbeschichtete Bohrer

Ein großer Vorteil der plasmagestützten Prozesse sind die niedrigen Beschichtungstemperaturen von zum Teil unter 500°C. So können auch temperatur- empfindliche Legierungen beschichtet werden. TRUMPF Hüttinger DC-Generatoren übernehmen in diesem Prozessen die Regelung des richtigen Gasgemischs und sorgen so für zuverlässige und stabile Prozess

Zu unseren Produkten